Superfood Aronia – Die vitalstoffreichste Beere der Welt

Beeren sind nicht nur ein saftiger und süßer Genuss für warme Sommertage. Sie rücken aufgrund ihrer extrem antioxidativ wirksamen Vitalstoffe auch immer stärker ins Visier der Medizin. Dabei besitzen alle Beeren jeglicher Art große Mengen vitalstoffreicher Inhaltsstoffe. Allen voran die Aroniabeere steht im Fokus der Naturheilkunde und zählt zu den Superfoods.

Das Wunder der Beeren

Himbeeren, Johannisbeeren oder auch getrocknete Goji-Beeren krönen sich mit hohen Dosen an Vitamin C (Ascorbinsäure) samt Co-Partner OPC (Oligomere Proanthocyanidine), aber auch mit B-Vitaminen und in der Mehrzahl basische Mineralstoffe sowie Spurenelemente und Flavonoide.

Besonders die Aroniabeere, auch Apfelbeere genannt, ist der vitalstoffreichste Vertreter aller bisher bekannten Beeren. Ihr antioxidativer Wert übersteigt jene der sowieso schon gut ausgeprägten Himbeeren oder Heidelbeeren um ein Vielfaches. Auch in Nahrungsergänzungsmitteln wird die Aronia eingesetzt und bringt großartige gesundheitliche Effekte mit, vor allem wenn die Herstellung qualitativ hochwertig und schonend verläuft.

Leichter Anbau durch starken Eigenschutz

Neben dem Streben nach generell gesundem Essen ist die Verwendung in Nahrungsergänzungsmitteln daran beteiligt, dass die Aronia seit einigen Jahren einen steigenden Grad der Bekanntheit erfährt. Immer mehr Menschen haben aufgrund ihrer Wunderwirkung Aronia-Sträucher in ihrem Garten.

Die Aroniabeere ähnelt der hiesigen Heidelbeere. Sie ist abseits der sonst recht exotischen Vitalstoff-Bomben eine heimisch vertretene Frucht, welche durch ihren hohen Gehalt an Vitalstoffen und stark ausgeprägten sekundären Pflanzenstoffen einen hohen Eigenschutz besitzt und somit ohne großen Aufwand sehr einfach anzubauen ist.

Um kraftvoll zu gedeihen benötigt die Aroniabeere aufgrund ihres starken antioxidativen Eigenschutzes keine chemische Behandlung mittels Biozide (Pflanzenschutzmittel), sondern schlicht einen Boden mit ausreichend Mineralstoffen. Somit lässt sie sich fast mühelos auf jedem Boden oder eben auch auf dem Balkon anbauen. Zur Reifezeit sollte sie jedoch abgedeckt werden, da sie sonst von Vögeln vorzeitlich gepflückt werden.

Aronia bringt enorme Gesundheitseffekte mit

Ein unglaublich starkes Merkmal der Aronia ist der hohe Wert an Antioxidantien sowie speziell OPC (Oligomere Proanthocyanidine) innerhalb der Beere. OPC besitzt eine antioxidative Kraft, welche das 18-fache von Vitamin C (Ascorbinsäure) und das 50-fache des Vitamin E (Tocopherol) erreichen kann. Dies beeinflusst positiv die Qualität der Arterien in unserem Organismus, die Blutfließgeschwindigkeit als auch die Wundheilung. Zum anderen können oxidative Prozesse innerhalb des Körpers unterbrochen werden. Oxidativer Stress, eine Art vorzeitige Alterung der Zellen, wird dabei verhindert. Die Aronia sollte aufgrund ihrer positiven Effekte, besonders bei Bluthochdruck und hohen Cholesterin-Werten, in jeder Ernährung vorkommen.

Gleichzeitig sorgt der vorhandene Vitamin-B-Komplex für weitreichende Effekte im Bereich des Stoffwechsels (Protein- und Kohlehydrat-Stoffwechsel) sowie im Bereich der Konzentration und Gehirntätigkeit. Vitamin H (Biotin) trägt zur Erhaltung normaler Haare und Haut bei. Auch fettlösliche Vitamine wie Vitamin A (Retinol) und Vitamin E (Tocopherol) sind vorhanden und machen die Aronia damit zur Wunderbeere der Natur.

Ein Superfood für jede Situation

Für lang anhaltenden Erfolg der eigenen Gesundheit sind Beeren somit unverzichtbar. Wichtig dabei ist – wie bei jedem Lebensmittel – die Qualität der Beeren. Informiert Euch über Herkunft, Anbau, Ernte und Lagerung, um einen größtmöglichen Effekt für die Gesundheit zu erzielen. Bedenkt dabei auch, dass zum Beispiel Aronia-Säfte für eine Unterbindung der Keimbelastung der Pasteurisierung unterliegen. Ein Großteil der Vitalstoffe der Aronia wird dadurch zerstört. Informiert Euch bei Nahrungsergänzungsmitteln, ob diese pasteurisiert oder kalt abgefüllt (nicht nur kalt gepresst) werden.

Weitere Informationen erhaltet Ihr von folgendem Video. Dieses berichtet über den pestizidfreien Anbau und die Ernte der Aronia in Sachsen, einer der größten Anbaugebiete Europas:

Kommentare

Wordpress: 0
DISQUS: 0