Akupunkt-Massage nach Penzel – Heilung durch Energieausgleich

Die Akupunkt-Massage nach Penzel (auch kurz APM bzw. APM-Therapie genannt) ist eine der ältesten europäischen Meridian-Therapien. Einige Regeln der Akupunkt-Massage sind aus der Lehre der Akupunktur bekannt. Die APM-Therapie erfolgt im ganzheitlichen Sinne. Vor allem bei der Behandlung von funktionellen Störungen der Organe und des Bewegungsapparates. Auch in der Schmerztherapie und bei vegetativen Störungen wird das Therapiemodell genutzt. So zählt sie seit vielen Jahrzehnten zu den etablierten energetischen Schmerz- und Regulationstherapien.

Der Wunderheiler aus Gera-Bieblach

Da die APM-Therapie besonders bei Einschränkungen des Bewegungsapparates gefragt ist, stellt sie eine Alternative zu anderen Therapiemodellen im sportlichen Bereich dar. Die Ostthüringer Zeitung berichtet am 25. März 2017 über ein regional fast schon prominentes Beispiel. Heilpraktiker Wolfgang Günzel und seine Akupunkt-Massage nach Penzel haben es bereits mehrfach in die Zeitung geschafft. Dies liegt vor allem daran, dass er als „Wunderheiler“ Sportler in den 90er Jahren geholfen hat.

„Wuhei“ nannten ihn die Sportler in den 1990er-Jahren liebevoll. Das soll für Wunderheiler stehen. Damals kümmerte er sich um die Fußballer in Zwötzen und Roschütz. In der Zeitung stand 1997 über ihn zu lesen, dass er eine Verdauungsstörung mit speziellen Massagen geheilt hat. (…) Er erzählt, dass selbst Schulmediziner seine Behandlung schätzen und auch aus Sachsen nach Gera kommen. Die Akupunktmassage nach Penzel ist die von ihm am meisten angewendete Behandlung. (…) Mit dem kleinen Akupunkturstab zieht er auf dem Körper die Energiebahnen nach. Anders als bei der Akupunktur kommt diese Behandlungsmethode ohne Nadeln und damit auch ohne Verletzung der Haut aus. „Ich behandle alles“, sagt er und nennt verrutschte Bandscheiben ebenso wie Zysten und ­Beckenbodenschmerzen.

Mensch und Tier können die APM-Therapie nutzen

Dabei erstreckt sich der Behandlungsbereich über den Menschen hinaus. Auch Tiere können mittels der APM-Therapie behandelt werden. Allerdings sind jene Therapeuten, welche sich mit der APM-Therapie auf Tiere spezialisiert haben, bundesweit rar gesät. Die APM-Therapie nach Penzel hat als Methode viele Besonderheiten. Der Internationale Therapeutenverband APM nach Penzel und energetische Medizin e.V. bilden die Grundlage für Therapeuten weltweit.

Die APM-Therapie ist nicht nur als Alternative zur Akupunktur zu sehen. Als weltweit praktizierte, schonende Möglichkeit einer ganzheitlichen Behandlung kann sie dazu verhelfen, grundlegende energetische Probleme auszugleichen. Weitere Informationen über die Akupunkt-Massage nach Penzel findet Ihr auf der offiziellen Webseite.

Kommentare

Wordpress: 0
DISQUS: 0