2016 – Neues Jahr, neues Glück – Willkommen im Jahr des Affen

365 Tage sind einmal mehr Geschichte, doch was hat sich für Dich in dieser Zeit alles geändert? Wohin möchtest Du im neuen Jahr gehen? Wer soll Dich auf dieser Reise begleiten, welche Ziele möchtest Du konkret erreichen und welche Wünsche Dir erfüllen? Was wird Deine Motivation für das neue Jahr sein? Wer gibt Dir Kraft und wer zieht an Deiner täglichen Energie? Was möchtest Du daran verändern?

2016 – Das Jahr des Affen

In Fernost steht das Jahr 2016 unter dem Banner des Affen. Dieser symbolisiert stete Bewegung, große Flexibilität und damit ein zügiges Vorankommen, jedoch auch eine gewisse Unplanbarkeit. Jedoch – oder gerade deswegen – wird im neuen Jahr das Motto „Mach doch einfach!“ ganz groß geschrieben.

Im Tierkreiszeichen gilt der Affe als äußerst flexibel. Deshalb kommt er in seinen Bemühen auch sehr schnell voran. Zudem fühlt er sich erst in einer gesellschaftlichen Ordnung so richtig wohl. Im Jahr des Affen gelingt ein Vorankommen allerdings nur dann, wenn wir uns und das Miteinander pflegen und uns nicht mehr auf den Alleingang verlassen. Eine gesteigerte alltägliche Flexibilität bewährt sich zudem in jeglichen Partnerschaften, egal ob geschäftlicher oder privater Natur. Eine grundlegende Flexibilität wird uns aufgrund unserer vernetzten Welt immer häufiger abverlangt.

Dazu kommt, dass sich die Welt immer rasanter verändert, woran auch das Internet einen großen Teil beiträgt. Immer mehr Menschen suchen nach Möglichkeiten, gemeinsam erfolgreich zu werden und das zunehmend mit Dingen, die ihnen Spaß bereiten und von zuhause aus getätigt werden können, um mehr Zeit für die Familie zu haben. Doch schauen wir in unser Umfeld, hören noch immer zu wenige Menschen auf ihr Herz, welches danach schreit, auszubrechen und den persönlichen Belangen Vorrang zu geben. Weiterhin unterliegen die meisten Menschen den Sorgen und Ängsten des Alltags und einer seit Jahren angespannten Weltwirtschaftslage, welche nicht nur in der Bundesrepublik Deutschland den übrigen Teil der hart arbeitenden Mittelschicht vollständig in der Mangel hat.

Im Jahr des Affen ist daher umso wichtiger, auf eine herzliche (und vor allem hirnliche) Kommunikation mit dem Umfeld zu setzen. So stark global vernetzt unsere Welt heute aufgebaut ist, umso stärker sollte auch jeder Einzelne innerhalb der Gesellschaft vernetzt agieren, um seine Ziele erreichen zu können und auf diesem Weg neue Bekanntschaften aus aller Welt zu machen.

Die Botschaft für 2016

Wenn wir ehrlich sind, sind es immer die gleichen Themen, welche unangenehm und auch schmerzhaft sein können. So ist es wichtig, sich von unnötigem (seelischem) Ballast zu trennen, unerledigte Dinge zu klären und sich von den alle Jahre wiederkehrenden halbherzigen Vorsätzen zu verabschieden, die meistens nichts als Ausreden darstellen. Was wir konkret wollen und was alte Kulturen als den Seelenplan betitelt haben, wird erst nach einer Weile ersichtlich, wenn unsere Emotionen sortiert sind und unser Bewusstsein aufgeräumt ist. Damit können Herz und Hirn frei von Blockaden kommunizieren.

Hand aufs Herz: Welches Leben möchtest Du führen? Welche Fähigkeiten entwickeln? Welche Wünsche möchtest Du für Dich und für Dein Umfeld wahr werden lassen? Setze alles daran, diese Ziele – egal ob auf eigene Faust, mit der Familie oder gemeinsam mit Freunden – zu erreichen!

In diesem Sinne wünsche ich allen Lesern einen richtungsweisenden Start in das Jahr 2016 sowie neue Impulse, Ideen und entschlossene Entscheidungen, welche zu einem erfolgreichen und gesunden Leben führen!

Kommentare

Wordpress: 0
DISQUS: 0